Aktuelles
 

Regelungen ab Montag, 19.04.2021 – Landesweiter Lockdown (16.04.2021)

Sehr geehrte Eltern,
der landesweite Lockdown wirkt sich wie folgt auf die Schulen aus:
(Auszug aus dem Schreiben des Bildungsministeriums an die Schulen vom 15.April 2021)

1. „Aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens mit exponentiellem Wachstum ist es nun jedoch im Zuge der weiteren Maßnahmen unumgänglich,
     die Präsenzpflicht an den Schulen in Mecklenburg-Vorpommern aufzuheben und vollständig in den Distanzunterricht zu wechseln.
     Eine Ausnahme bilden die Abschluss- bzw. die Vorabschlussklassen.
     Die Präsenz in den Klassen 1 bis 6 wird auf die Notfallbetreuung reduziert.“

2. „Der Besuch von Schulen ist für Schülerinnen und Schüler grundsätzlich untersagt.

3. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 6 können die Notfallbetreuung der Schule besuchen. Die Schülerinnen und Schüler sind hierfür anzumelden.
    Dafür sind die bereits bekannten Formulare zu nutzen. Der Kreis der anspruchsberechtigten Personen ist unverändert.
    Die Arbeitgeberbescheinigung sowie die Eigenerklärung sind am Montag, den 19.04.2021 abzugeben, spätestens aber am 20.04.2021 nachzureichen.“

4. Die Kinder können ihre Aufgaben in der Schule erledigen und sollten dafür mitgebracht werden. Es wird jedoch nur eine Betreuung und keinen Unterricht geben.
    Bitte beachten Sie die notwendigen Formulare. (Auf dieser Homepage weiter unten.)
    Am Montag gibt es Betreuung entsprechend des aktuell gültigen Stundenplans bis einschließlich 5. Stunde. Die Kinder bleiben in ihren festen Klassen.
    Ab Dienstag werden Anpassungen vorgenommen, die sich nach den tatsächlich anwesenden Kindern richten.
    Dazu erhalten Sie am Montag weitere Informationen auf der Homepage.
    Kinder, die zu Hause bleiben, erhalten ihre Aufgaben von den Lehrkräften wie gehabt.

5. Für alle anderen Jahrgangsstufen (7-9) wird Distanzunterricht erteilt. Die SuS erhalten Aufgaben/Videounterricht über die Lernplattform „It’slearning.“

6. Für Klasse 10 wird Präsenzunterricht erteilt. Die Präsenzpflicht ist aufgehoben.

7. SuS der Klasse 9 werden voraussichtlich ab 27. 04. 2021 oder 28.04. 2021
    Präsenzunterricht in Form eines Regelbetriebs unter Pandemiebedingungen und unter Aufhebung der Präsenzpflicht erhalten.
    Darüber informieren wir im Verlauf der kommenden Woche noch ausführlicher.

    Mit freundlichen Grüßen
    K.Kalkhorst

Selbsterklärung_Notfallbetreuung

Unabkömmlichkeitsbescheinigung Beschäftigte

Unabkömmlichkeitsbescheinigung Selbstständige

Einverständniserklärung für den Selbsttest (19.03.2021)

Datenschutz Selbsttests (23.03.2021)

Formular zur Gesundheitsbestätigung zum 8.4.2021 (24.03.2021)

 


    

 

   

  

   Elterninformation für Fünftklässler im Schuljahr 2021/22 (08.12.2020)

   Unterrichtsszeiten in der Grundschule (12.10.2020)

    

 

   Distanzunterricht im Fach Musik


   Antrag Befreiung vom Präsenzunterricht


   Fließschema_Kita und Schule zu der Handlungsempfehlung bei Kindern mit Akuter Respiratorischer Symptomatik (ARE) (09.04.2021)

   Schulinterner Plan für Infektionsschutz und Hygienemaßnahmen (24.02.2021)

   Information zur Datenerhebung an unserer Schule (13.03.2021)